Wanderung auf dem Hausacher Bergsteig

Am Sonntag, den 30. September starteten 12 Wanderfreunde bei herrlichem Wetter die Tour „Hausacher Bergsteig“. Begleitet wurde die Truppe etwa bis zur Hälfte der Wanderung von Franz, dem Wegewart des Schwarzwaldvereins Hausach.

Durch diese fachkundige Begleitung erfuhren die Hornberger viel über die Geschichte des Weges. Vom Wanderparkplatz an der Wassertretstelle ging es zur Burg Husen und weiter über den „Abenteuerweg“ zum Haseneckle. Dort wurde kräftig musiziert. Nach einer kleinen Pause bei der Sonnenliege stärkten sich die Wanderer am Naturkühlschrank.

Auf dem höchsten Punkt mit Panoramablick auf die umliegende Schwarzwaldlandschaft gab es die verdiente Mittagspause. Danach erfolgte der Abstieg ins Hauserbachtal vorbei am alten Schulhaus und den Wiesenweg entlang mit Blick auf die Dorfkirche.

Es folgte noch ein letzter steiler Anstieg, bevor die Hornberger auf dem „Abenteuerweg“ wieder zurück zum Ausgangspunkt gelangten. Zum Abschluss des Wandertages konnten sich die Teilnehmer bei einer gemütlichen Einkehr im „Hirsch“ im Einbach erholen und stärken.